Naturkosmetik

Waschkram – ganz natürlich ohne Schnickschnack

23. Januar 2020

*Werbung

Ganz natürlich und ganz ohne Schnickschnack, das sind die Produkte von Waschkram. Christine und Vanessa aus Köln, sind die Gründerinnen von Waschkram, die mit viel Liebe und Überzeugung die Produkte fertigen.
Was in der Eltenzeit mit einem Lippenbalsam begann, ist gewachsen.

Natürlich, 100% biologisch abbaubar und ohne Schnickschnack, das sind die Produkte von der Köllner Manufaktur. Die festen Shampoos an der Kordel sind rein pflanzlich, vegan sowie sulfat-, als auch palmölfrei. Hier wird auf unnötige Plastikverpackung verzichtet, was richtig super ist.
Eine feste Shampoo-Kugel, dir übrigens in Handarbeit hergestellt wird, ersetzt 2-3 Flaschen Flüssigshampoo. Das feste Shampoo ist pH-neutral und vor allem auch für Allergiker und Kleinkinder ab 12 Monaten geeignet.


Testen durften wir eine Haarshampoo-Kugel Pur und eine Haarshampoo Kugel Tonkabohne. Beide sind mit feuchtigkeitsspendender Bio-Sheabutter und pflegendem Macadamianusöl. Das feste Shampoo Pur ist frei von jeglichen Duftstoffen, während die Shampoo-Kugel Tonkabohne etwas nussig und leicht nach Vanille duftet. Weiterhin kann dieses Shampoo durch seine feine Körnung auch als Peeling verwendet werden.
Ich hatte noch nie so schöne weiche, glänzende Haare und auch mein Haaransatz fettet nicht mehr so schnell nach. Auch lassen sich die Haare leicht kämmen. Ich bin total begeistert und obwohl ich mir schon so oft die Haare mit dem festem Shampoo gewaschen haben, sogar zweimal immer eingeschäumt habe, sieht man fast keine Abnahme des Shampoos. Also richtig toll ergiebig ist es auch noch. Eine absolute Empfehlung von mir.

Eure Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert