Kids

Toothpop – der gesunde Zahnpflege-Lolli

17. Juli 2018

*Werbung*

 

Elias lutscht gerne mal einen Lolli, aber so gut sind die für die Zähne nicht wirklich, denn das ist irgendwie nur ein Haufen Zucker mit Farb-  und ein paar Geschmacksstoffe. Verbieten möchte man als Mama ja auch nicht immer alles, aber man kann sich zumindest mal nach gesunden Lollis umschauen. Vielleicht gibt es ja einen Lolli, der lecker ist, gänzlich auf den Zusatz von Zucker verzichtet und aus rein natürlichen Inhaltsstoffen besteht.

Und ja, es gibt ihn – den Lolli den sogar die Zahnärzte empfehlen.

 

TOOTHPOP

 

Toothpop ist vegan, besteht zu mehr als 50% aus Xylit, wirkt antibakteriell und reduziert Karies. Toothpop sorgt für eine natürliche Zahnreinigung sowie eine verbesserte Mundhygiene. Diese Lollis eignen sich also wunderbar als “Zahnbürste für unterwegs”. 

Sie sind vegan, aus rein natürlichen Inhaltsstoffen und es wird gänzlich auf Zusatz von Zucker verzichtet.  Die Süße erhält Toothpop durch Xylit, der aus finnischen Birken gewonnen wird. Es ist also ein ausschließlich rein pflanzliches Xylit ohne Genmanipulation.

Es gibt die Lolli´s in den Geschmacksrichtungen Zitrone, Erdbeere und Himbeere. Der Himbeer-Lolli enthält zusätzlich Salbei sowie Thymian und ist somit wohltuend und beruhigend für Hals und Rachen.

Somit verbindet Toothpop süß mit gesund und ermöglicht Naschen ganz ohne schlechtes Gewissen.

 

 

Kurz zu Xylit

Xylit oder auch Xylitol genannt ist ein rein natürlicher Süßstoff, der auch bei uns in Deutschland immer bekannter und beliebter wird. Entdeckt wurde seine Karies reduzierende Wirkung schon im Jahr 1970. Es gibt zahlreiche Studien darüber, dass Xylit durch seine antibakterielle Wirkung Karies bei Kindern und Erwachsenen reduzieren und die Mineralisierung der Zähne stärken kann.

Xylit wird nicht nur als Zuckerersatz für den Haushaltszucker verwendet, da er 40% weniger Kalorien hat, sondern auch erfolgreich zur Kariesprophylaxe verwendet, z.B. in Zahnpasta oder Zahnpflegekaugummis.

 

 

Elias haben diese Lollis sehr gut geschmeckt und sein Favorit war ganz klar Himbeer mit Salbei und Thymian. Meiner war übrigens Zitrone, obwohl Erdbeere auch total lecker ist. Die Lollis haben die perfekte Größe und Kinder brauchen somit nicht allzu lange um ihn aufzulutschen. Toothpop-Lollis überzeugen nicht nur mit dem tollen Geschmack, oder mit der zahnpflegenden Eigenschaft, sondern auch damit, dass sie reich an Vitamin C & D, zudem frei von künstlichen Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen, Laktose sowie Gluten sind.

Bei uns in Deutschland gibt es Toothpop in ausgewählten Apotheken und auch im Kaufland für 0,49 Euro.

Von Elias und mir gibt es für diese wunderbaren zahnpflegenden Lollis eine klare Kaufempfehlung und beide Daumen nach oben.

 

Eure Doreen

 

 

Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung . Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme. Dafür vielen Dank an Sales Plus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.