Pflegeprodukte

The Humble Brush

20. April 2018
*Werbung* 

Zahnhygiene ist mir sehr wichtig und auch wenn ich meinen kleinen Elias manchmal abends daran erinnern muss, findet er Zähneputzen eigentlich gar nicht so schlimm, wie manche Kids in seinem Alter.

Ich erhielt ein ganz besonderes Paket zum Testen mit veganen Zahnbürsten, die gleichzeitig als besonders umweltfreundlich gelten. Dazu bekam ich auch die passende Zahnpasta. Darüber habe nicht nur ich mich gefreut, sondern auch Elias, da die Zahnbürsten in allen fünf verschiedenen Farben kamen. Diese Zahnbürsten sind zwar jetzt nicht für Kinder, denn für Kinder wurden eigens welche hergestellt, aber Elias wollte unbedingt eine. Bring ein bisschen Farbe ins Spiel und du kannst auch die Kinder begeistern.

Vegane und umweltfreundliche Zahnbürste hört sich doch echt toll an, zumal jährlich 3,6 Milliarden Plastikzahnbürsten produziert werden. Ein erschreckend großer Teil davon landet leider in den Ozeanen und im Müll. 

The Humble Co. Humble Brush & Natural Toothbrush

 
 
The Humble Brush

 

 

✓ entwickelt von Zahnärzten
✓ entworfen in Schweden 
✓ Griff aus Bambus
✓ Borsten aus abbaubarem Nylon 
✓ zertifiziert als vegan und besonders umweltfreundlich
✓ Verpackung aus pflanzlichem Material und kompostierbar
✓ erhältlich in fünf verschiedene Farben: Weiß, Gelb, Schwarz, Blau, Rosé
✓ unterstützt durch die Hubble Smiley Foundation 
  ( Pro verkaufte Zahnbürste wird dort eine gespendet, wo die Menschen sich schlicht weg keine Zahnpflege leisten können)
✓ UVP: 3,99 € ( erhältlich auch bei dm)

 

Der zu 100% natürliche Griff aus Bambus liegt dank seiner ergonomischen Form perfekt in der Hand und hat auch eine rutschfeste Oberfläche. Der Griff ist zu 100% biologisch Abbaubar. Das zeigt uns, dass es durchaus Alternativen zu Plastik gibt.

Alle Borsten der Humble Brush Zahnbürsten sind soft-medium, es gibt keine weiteren Härtegrade.
Die Borsten sind frei von Bisphenol A (BPA) und dies wird bei der Herstellung auch streng kontrolliert. Die Borsten bestehen aus Nylon 6, einem dauerhaften Material, welches sich mit der Zeit abbaut und über den normalen Hausmüll entsorgt werden kann.

 

The Humble natural toothpaste Charcoal

✓ mit Aktivkohle 
✓ Geschmacksrichtung Fresh Mint
✓ Schützt vor Karies, Zahnfleischbluten, Zahnbelag, Mundgeruch, Verfärbungen
✓ enthält Natriumfluorid 
✓ kommt auch der Humble Smile Foundation zu Gute
✓ Inhalt: 75 ml 
✓ UVP: 3,95 € ( z.B. bei Parfumdreams, real)

 

 

Die Zahnpasta ist richtig tief schwarz, riecht dezent nach Minze und schmeckt auch so. Sie hinterlässt einen frischen Geschmack im Mund, der sehr angenehm ist. Die Zahnpasta reinigt gründlich, man muss nur aufpassen, dass man nicht überall schwarze Spritzer vom Zähneputzen hat. Das Waschbecken sieht dann nicht mehr rein weiß aus, sondern ist schön schwarz gepunktet.

Humble Brush – GO HUMBLE, GIVE SMILE.

Eine Bürste, zwei Lächeln. Soll bedeuten, dass es sich um eine bescheidene Zahnbürste handelt, die nicht nur gut zur Umwelt ist, sondern auch hilfsbedürftigen Menschen hilft.

Der Gründer und Firmeninhaber Noel Abdayem sagte einmal:

“Haben wir das Glück, auf der besser betuchten Seite der Welt geboren zu sein, so sollte es unsere Pflicht sein, uns um diejenigen zu kümmern, die weniger Glück haben.”

 

Daher die Humble Smile Foundation Aktion.

 

Fazit

Eine Zahnbürste und Zahnpasta mit großer Wirkung. Die Humble Smile Foundation, eine Stiftung für alle, die auf der weniger betuchten Seite geboren wurden, ist eine wirklich tolle Aktion. Da hat man beim Kauf gleich ein doppelt gutes Gefühl, denn zum einen tut man etwas Gutes für die Umwelt und zum zweiten hilft man Anderen damit.
Wir benutzen die Zahnbürste und die Zahnpasta sehr gerne und man hat beim Putzen auch ein sauberes, frisches Gefühl. Die Zähne fühlen sich sehr gepflegt an und rein an.

 

Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme. Dafür vielen Dank!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.