Tee

Spitzen Tee von Tea and More

13. November 2017
*Werbung*

Ich habe vor einiger Zeit drei tolle Teesorten von Tea & More erhalten, die ich testen durften.

Der Duft alleine von Tee ist einfach nur toll. Gerade jetzt in dieser Zeit trinke ich sehr viel Tee. Das beginnt gleich morgens nach dem ersten Kaffee und endet erst wieder am Abend. Ein richtig guter Tee ist einfach schon etwas tolles.
Tea & More
Das Unternehmen Tea & More befindet sich in der 3. Generation und wurde bereits 1955 gegründet, aber damals noch als Drogerie und Kräuterhandel. Seit dem konnten viele Erfahrungen mit dem Import feinster Tee-Spezialitäten gesammelt und wertvolle Kontakte nach Japan, China und Indien geknüpft werden. Bei Tea & More findet man nur beste Qualität und feinste Raritäten.
Um immer die beste Qualität zu gewährleisten, beschäftigt Tea & More einen eigenen Tea Taster, der jedes Jahr die besten Qualitäten direkt auf der Plantage aussucht. Denn Qualität ist das oberste Gebot des Unternehmens. Es werden ausschließlich die hochwertigsten Rohstoffe gekauft und es wird nur von Namenhaften Großhändlern geliefert oder direkt im Ursprungsland gekauft.
Viele Rezepturen erstellt Tea & More selbst und diese sind auch ausschließlich nur bei Tea & More erhältlich.
Tea & More ist ein zertifizierter Bio-Händler und Hersteller und die Tees sind alle rückstandskontrolliert. Also jeder Rohstoff wird auf Herbizide, Pestizide und Umweltgifte getestet. Zudem verzichtet das Unternehmen komplett auf den Einsatz von künstlichen Aromen, Konservierungsstoffen, Farbstoffen und anderen Dingen, die nicht in den Tee gehören.
Neben den eigenen Mischungen verkauft Tea &More auch folgende Teesorten: Florapharm Tee, Pukka Tee, English Tea Shop, Marc & Kay.
Kategorien im Online-Shop
• Schwarzer Tee
• Grüner Tee
• Oolong Tee
• Weißer Tee
• Rooibos Tee
• Chai
• Früchte
• Kräuter
• Beutel
• Zubehör
• Teekannen
Drückt man auf die jeweiligen Tee-Kategorien, bekommt man viele Informationen über diese Teeart, wie z.B., Zubereitung, Inhaltsstoffe, Wirkungsweise etc.
Ein sehr ansprechender und gut durchdachter Online-Shop.
Folgende Teesorten hatte ich zum testen mir ausgesucht.
• Chai Pur
• Bambusblätter Pur
• Vietnam Oolong
Chai Tee 
Das Wort “Chai” bezeichnet in großen Teilen Asiens”Tee”. Chai Tee wird traditionell auf Basis von Schwarztee hergestellt, es gibt aber auch andere Varianten des Gewürztees. Ein indischer Masala Chai Tee besteht aus einer traditionellen Gewürzmischung von Cardamom, Ingwer, Zimt, Nelken und Pfeffer. Diese Kombination sorgt für den würzigen Geschmack.,
Zubereitung: Indischer Chai Tee (Chai Latte) wird ganz anders zubereitet als wir Europäer es kennen.
Der Tee wir zusammen mit dem Wasser aufgekocht und dann für mindestens 10 Minuten weitergeköchelt. Daraus entsteht dann eine sehr kräftige Infusion, die dann mit Milch verdünnt wird.
100 g / 4,50 €
Eine Mischung aus indischen Chai-Gewürzen nach traditionellem Rezept, bestehend aus Cardamom, Ingwer, Zimt, Pfeffer und Nelken. Diese Kombination sorgt für eine würzige Geschmacksexplosion im Mund.
Nelken enthalten schmerzlindernde Antioxidantien, Zimt beruhigt den Magen und Ingwer wirkt Entzündungshemmend.
Dieser Tee ist frei von Aromen und teeinfrei.
Fazit
Man kann die einzelnen Bestandteile sehr gut erkennen und vor allem riechen. Ein Tee der schön würzig ist und ein kräftiges Aroma besitzt. Wenn einem kalt ist, dann wärmt er einen schön von innen. Ich liebe diesen Tee einfach.
Oolong Tee
Oolong bedeutet “Schwarzer Drache”. Es ist eine Kombination aus Schwarztee und Grüntee. Man spricht daher auch von einem halbfermentierten Tee. Er vereint geschmacklich als auch von den Inhaltsstoffen nur das Beste von Schwarztee und Grüntee.
Oolong Tee hat eine antioxidative Wirkung, neutralisiert freie Radikale, beeinflusst die Wirkung von Enzymen und modifiziert Proteine. Er ist besonders Magenfreundlich, da er weniger Gerbstoffe enthält als andere Teesorten. Oolong Tee hilft sogar beim abnehmen. Er hält den Blutzuckerspiegel niedrig und unterstützt die Fettverbrennung. Zwei Liter pro Tag, eine gesunde Ernährung und etwas Sport könnten dann die Pfunde purzeln lassen. Ein Gesundheitstee, der schön weich und frisch schmeckt.
 
50 g / 7,90 €
Hierfür werden Teebüsche, die mindestens 25 Jahre alt sind vier mal im Jahr geerntet, jeweils zum Beginn der neuen Jahreszeit.
Diese Ernteergebnisse werden dann jeweils nur kurz anfermentiert und zu dieser “Cuve” gemischt.
Fazit
Dieser Tee hat eine wunderbare frische Note und ein schönes weiches, blumiges Aroma. Oolong Tee vereint genau die beiden Teesorten, die ich so gerne mag. Von diesem Tee kann ich auch gar nicht genug bekommen. Da aber dieser Tee mehr Koffein enthält als Grüner Tee und seine Wirkung etwas später entfaltet dafür aber länger, trinke ich ihn nur bis zum Nachmittag.
 
100 g / 5,90 €

 

Ein sehr lang geschätzter Tee in der traditionellen asiatischen Medizin. Bambus kam erstmalig im 19. Jahrhundert aus China nach Europa. Er ist reich an Mineralien und Vitaminen. Folgende Wirkung konnte man Bambustee nachweisen:
• verdauungsfordernde Wirkung
• entgiftend, antibakteriell und antimikrobiell
• Zellschutz
• entwässernd
• hautpflegend und bindegewebsstärkend
• unterstützend beim Abbau von Körperfett
Es gibt über 100 verschiedene Sorten von Bambus. Aus den Blättern lässt sich ein schmackhafter und gesunder Tee zubereiten. Die Blätter der Bambuspflanze enthalten über 200 pflanzliche Wirkstoffe, die besonders reich an Mineralien, Spurenelementen sind und antioxidativ wirken. Besonders viel VitaminC, Kalium und Eisen stecken in den Blättern. Bambustee enthält weder Teein noch Koffein und ist daher auch geeignet für Kinder und Schwangere.
Bambus reduziert Arteriosklerose, lindert Husten und Heiserkeit sowie Verdauungsprobleme und baut Stresshormone ab. Ein Heil- und Gesundheitstee also.
Fazit
Von Bambustee hatte ich noch nie was gehört und war sehr neugierig wie er schmeckt. Vom Aussehen her kann man ihn gleich erkennen und aufgegossen sieht er eher wie ein sehr, sehr schwacher Grüner Tee aus. Geschmacklich ist er sehr mild, schmeckt ganz leicht nach Kräuter und zudem finde ich ihn leicht. Geschmacklich rund einfach. Ein Tee den man immer trinken kann. Er lässt sich auch etwas mit Zitrone verfeinern, wenn einem etwas mehr pepp fehlt.
 
Gesamtfazit
Meine Teesorten waren alle samt richtig lecker und besonders über den Bambus habe ich eine Menge erfahren können. Der Chai ist ein richtiger Power-Gewürztee den ich sehr gerne in der kalten Jahreszeit trinke. Es ist ein Tee den man entweder liebt oder nicht. Ich als absoluter Tee-Fan kann euch den Online-Shop von Tea & More nur wärmstens ans Herz legen. Es gibt eine riesen große Auswahl an Tee und auch viele Teesorten, die man so noch nicht kennt. Es gibt auch tolle Probier-Pakete zum kennenlernen oder ihr holt euch einfach passenden zum Dezember einen Adventskalender mit 24 Sorten Tee und probiert diese mal.
Schaut einfach mal >HIER< rein, ich kann es euch nur empfehlen.

 

*Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme. Dafür vielen Dank!
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.