Food

PurVi – das neue Dessert-Sortiment von Dr. Oetker

23. Oktober 2018

*Werbung*

Als eine von 500 Konsumgöttinnen durften wir das neue Dessert-Sortiment von Dr. Oetker testen. Ein kleiner Snack zwischendurch – wer braucht das nicht hin und wieder. Dr. Oetker hat eine neue Dessertrange entwickelt, fürs bewusste Genießen Zwischendurch. PurVi heißt ein neuer zeitgemäßer Genuss für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

PurVi gibt es in folgenden Sorten:

• Vollkorn-Grießpudding mit Apfel-Zimt

• Vollkorn-Grießpudding mit Brombeeren

• Schokoladenpudding mit Agavendicksaft

• Quark-Joghurtcreme mit Erdbeeren

• Quark-Joghurtcreme mit Pfirsichen

 

PurVi Vollkorn-Grießpudding mit Apfel-Zimt

PurVi Vollkorn-Grießpudding ist dank der ausgewählten Zutaten besonders vollwertig und natürlich im Geschmack. Die Kombination aus Vollkorn-Grießpudding und Apfel-Zimt bietet einen einzigartigen und zeitgemäßen Genuss. Mit Süße nur aus Frucht und Agavendicksaft ist er der clevere Begleiter durch den Tag.

Dieses Dessert schmeckt nicht sonderlich gut, es ist zwar ausreichend süß aber nicht zu süß. Außerdem müsste hier mehr Zimt enthalten sein. Zimt ist so dezent, dass man ihn nur erahnen kann. Wenn Zimt drauf steht, sollte man ihn auch schon schmecken können, was hier leider nicht der Fall ist. Weiterhin schmeckt es zu wenig nach Grieß, die Apfelmasse ist auch irgendwie eher wie ein Püree mit etwas Fruchtstücken. Geschmacklich eher lasch. Nicht mein Fall.
PurVi Vollkorn-Grießpudding Brommbeere
PurVi Vollkorn-Grießpudding ist dank der ausgewählten Zutaten besonders vollwertig und natürlich im Geschmack. Die Kombination aus Vollkorn-Grießpudding und Brombeeren bietet einen einzigartigen und zeitgemäßen Genuss. Mit Süße nur aus Frucht und Agavendicksaft ist er der clevere Begleiter durch den Tag.
Schmeckt auch zu wenig nach Grieß, die Brombeeren sind ausreichend vorhanden. 

 

 

Schokoladenpudding mit Agavendicksaft

Dank Agavendicksaft und echter Vollmilchschokolade bietet der PurVi Schokoladenpudding einen angenehm süßen und besonders vollmundigen Geschmack. Reduziert auf das, was gut schmeckt ist er genau richtig für den bewussten Genuss-Moment.
Meine Nummer eins, da er schön vollmundig schmeckt und schön cremig ist. Die Kakaonote ist richtig dosiert, er ist nicht so fettig schwer und die milde Süße gefällt mir auch richtig gut.

 

 

Quark-Joghurtcreme mit Erdbeeren

Die Quark-Joghurt-Creme in Kombination mit leckeren Erdbeeren bereitet einen cremigen, lecker fruchtigen und ausgewogenen Genuss. Mit Süße nur aus Frucht und Agavendicksaft ist die PurVi Quark-Joghurt-Creme mit Erdbeeren der passende Snack für Zwischendurch.

Die Quark-Joghurtcreme schmeckt schön säuerlich, ähnelt irgendwie einem Magerquark. Die Fruchteinlage könnte süßer sein, hier fehlt die Intensität des Fruchtgeschmacks. Beides zusammen ist recht cremig. Es sieht besser aus als es schmeckt, leider.

Quark-Joghurtcreme mit Pfirsich

Die Quark-Joghurt-Creme in Kombination mit leckerem Pfirsich bereitet einen cremigen, lecker fruchtigen und ausgewogenen Genuss. Mit Süße nur aus Frucht und Agavendicksaft ist die PurVi Quark-Joghurt-Creme mit Pfirsich der passende Snack für Zwischendurch.

Hier das Gleiche in grün, nur mit Pfirsichen. Leider ist die Frucht auch irgendwie komisch abgebunden. Es ist halt nur ein lascher Brei, den noch nicht mal mein Sohn aufessen konnte.

 

 

 

Fazit

Die Süße kommt hier nicht überwiegend vom Agavendicksaft, denn davon ist zuwenig enthalten, sondern eher vom hohen  Fruchtanteil.
Ein Becher kostet bei real 0,79€, wobei der Inhalt bei Grießpudding und Schokoladenpudding 150g und bei der Quark-Joghurtcreme 140g beträgt. Ich finde es ziemlich teuer und würde so nicht in meinem Einkaufswagen landen. PurVi ist purer Genuss mit Milch und der Süße aus Agavendicksaft – die Idee ist ja gut, aber was nützt es einen wenn es nicht schmeckt. Lediglich den Schokoladenpudding würde ich mir im Angebot holen, denn der war wirklich gut. 

 

Eure Doreen

 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Konsumgöttinnen & Dr.Oetker.

 

*Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme. Dafür vielen Dank an Konsumgöttinnen & Dr. Oetker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.