Food

Optifast® home Konzept

8. März 2018
*Werbung*

In den letzten Wochen hat mein Mann zusammen mit vielen anderen Konsumgöttinnen das OPTIFAST® home Konzept ausprobieren können. Eigentlich hatte ich mich ja auf den Test gefreut, aber mein Mann wollte ihn unbedingt machen, weil er ein paar Kilos los werden wollte. Also war er in diesem Test die KONSUMGÖTTIN.

Mein Mann geht den ganzen Tag arbeiten und hat auch viel Bewegung in seinem Job. Aber abends auf der Couch beim fernsehen muss immer eine Tafel Schokolade dran glauben. So kommen dann die unerwünschten Kilos zusammen und je älter man wird um so schwieriger ist es sie wieder dauerhaft loszuwerden, da sich im Alter der Stoffwechsel verändert. Das hat mein Mann jetzt auch mitbekommen.

OPTIFAST® im Test

Die OPTIFAST® Programme sind medizinisch geführte Therapiekonzepte zur dauerhaften Behandlung von Übergewicht in spezialisierten Therapiezentren. Aus dieser 30-jährigen Klinik-Expertise wurde das OPTIFAST®home Konzept entwickelt. Super geeignet für berufstätige Frauen und Mütter mit Kindern, denn OPTIFAST®bietet eine große Auswahl an verschiedenen Produkten: Suppen, Cremes, Shakes und Riegel, die man überall schnell & einfach zubereiten oder direkt genießen kann. Die besonderen Vorteile der OPTIFAST® home Diätprodukte:

• Sie sorgen für einen effektiven Fettabbau bei Erhalt der Muskelmasse.
• Sind einfach und schnell zubereitet.
• Bieten eine essenzielle Nährstoffversorgung mit Ballaststoffen bei niedrigen Kaloriengehalt.

Mit dem OPTIFAST® home Konzept ist die optimale Versorgung des Körpers mit allen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen garantiert. Man kann sich also getrost bis zu drei Wochen auch nur mit OPTIFAST® home Produkten ernähren. Natürlich sollte auch regelmäßig Bewegung in den Alltag einziehen, denn das hochwertige Milcheiweiß in den Produkten sorgt für den Aufbau der Muskulatur und regt so die Fettverbrennung an. Auch die Magen- und Darmfunktionen spielen eine zentrale Rolle beim Abnehmen. Deshalb ist der Ballaststoff Inulin in allen Produkten enthalten, der „gesunden“ Darmbakterien als Treibstoff dient und eine gesunde Darmflora unterstützt. Der Körper kann Kalzium besser aufnehmen und Knochen & Muskelaktivität stärken. Die spezielle Zusammensetzung in den OPTIFAST® home Produkten sättigt angenehm und verhindert Heißhungerattacken trotz weniger Kalorien.
( Quelle: Konsumgöttinnen.de)

 
 
Folgende OPTIFAST® Produkte waren im Testpaket enthalten:
• OPTIFAST Drink Schokolade
• OPTIFAST Creme Vanille
• OPTIFAST Kartoffel/Lauch Suppe
• OPTIFAST Riegel Schokolade
Der OPTIFAST ® Riegel Schokolade hat uns beiden sehr gut geschmeckt und dies obwohl ich kein großer Schokoladen-Fan bin. Von der Konsistenz her fand ich ihn auch gut, er ist zwar sehr kompakt und man muss ganz schön kauen, aber geschmacklich sehr schokoladig und gut sättigend. Der absolute Favorit meines Mannes, den er sich auch nachkauft.
Der OPTIFAST Drink Schokolade war geschmacklich überhaupt nicht meins, da fand ich den OPTIFAST Drink Vanille viel besser. Die Zubereitung der Drinks geht sehr schnell und ist ganz einfach. Den Inhalt eines Sachets in 200 ml kaltes oder warmes Wasser geben und entweder mit dem Handmixer verrühren oder alles in einem Shaker geben. Wir haben die Zubereitung in einem Shaker vorgenommen, da es für uns einfach schneller ging. Ein paar Mal schütteln und fertig. Die Konsistenz der Drinks ist je nach Wassertemperatur unterschiedlich. Bei kaltem Wasser hat man eher eine puddingartige Konsistenz, die mein Mann vorgezogen hatte.
Die Kartoffel/Lauch Suppe lässt sich genauso schnell und einfach zubereiten wie die Drinks. Geschmacklich gut, nur satt hat sie mich jetzt nicht gemacht. Mein Mann hingegen hatte immer ein Sättigungsgefühl.
Aber wie bei fast jeder Diät oder eigentlich auch generell, soll man ja vor jeder Mahlzeit immer ein großes Glas Wasser trinken, damit sich der Magen schon füllt.
Generell kann man sagen, dass dieses Programm ideal für berufstätige ist, da die Zubereitung schnell geht und man nicht so viel Utensilien braucht, die man mitnehmen muss. Das Abnehmen geht damit ganz gut, allerdings würde ich jetzt nicht jede Mahlzeit damit ersetzen. Mein Mann hat drei Mahlzeiten ersetzt und in 1,5 Wochen 3 Kilo abgenommen. Er ist super zufrieden mit dem Ergebnis.
Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme. Dafür vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert