Food

Mon Cherie mit der PIEMONT Kirsche

6. März 2018
*Werbung*

Seit nun 60-ig Jahren gibt es die leckere Likör-Kirsch-Praline schon. Mon Cheri kommt 1957 in Deutschland als erste Marke von Ferrero auf den Markt und ist gleich eine Sensation. Mon Cheri ist sehr beliebt und wird auch gerne verschenkt. Natürlich kauft man sich diese Pralinen auch für den eigenen kleinen Genuss-Moment. Wieso bei vielen, war es auch bei mir Liebe auf den ersten Biss. Andere haben Mon Cheri erst später für sich entdeckt, als sie älter wurden.

 

Likör trifft Kirsche & Schokolade 

Der Geschmack von Mon Cheri ist einfach einzigartig und das mit nur drei Zutaten. Eine saftige Kirsche in Likör, umhüllt von knackiger Schokolade. Ein unverwechselbarer Geschmack. Diese Praline kommt ohne die übliche Zuckerkruste im Inneren aus, die es sonst üblicherweise bei alkoholhaltigen Pralinen gibt.

 

Wie heißt es in der Werbung immer so schön: ” Mon Cheri mit der Piemont-Kirsche”.

Für Mon Cheri werden nur ausgewählte Kirschen aus bevorzugten Anbaugebieten verwendet und das auf der ganzen Welt. Dort werden die Kirschen richtig von der Sonne verwöhnt und können schön aromatisch und saftig werden.

Übrigens ist die Marke “Piemont-Kirsche” für Ferrero geschützt.

Warum macht denn Mon Cheri eigentlich Sommerpause?

Diese Frage stellen sich wohl viele und warten dann immer sehnsüchtig auf den September, denn dann ist Mon Cheri wieder verfügbar.

Mon Cheri mag es leider nicht heiß. Und da wir auch weiterhin eine gleichbleibende hohe Qualität dieser leckeren Pralinen haben möchten, gibt es Mon Cheri eben nur dann, wenn es nicht so heiß ist. Qualitätsexperten bestimmen in enger Zusammenarbeit mit den Wetterdiensten, wann genau diese Pralinen wieder im Handel zu erwarten ist. Das erfahren wir immer aus der Werbung oder auch im Handel.

 

Das Standardsortiment von Mon Cheri sieht so aus:

•   5er Riegel
• 10er Packung
• 15er Packung
• 25er Packung als Geschenk verpackt
• 30er Packung

Da Mon Cheri Alkohol enthält, ist es nichts für Kinder und Schwangere. Die müssen leider etwas warten bis sie die kleine Praline genießen können.

Mon Cheri heißt übrigens aus dem Französischen übersetzt “Mein Liebling”. Na wenn das mal nicht super passt.

 

Mon Chéri in der Markenjury-Aktion.

Über die Markenjury erhielten wir ein großzügiges Testpaket, unter anderem auch mit vielen 5er Riegeln zum verschenken an die Familie, Freunde, Nachbarn oder Arbeitskollegen. Habe ich sehr gerne getan und alle haben sich riesig gefreut,manche haben sogar gleich eine Praline genossen. Alle finden sie äußerst lecker, mit der leicht herben Schokolade, die auch schön knackig ist und der leckeren saftigen Kirsche und dem Alkohol. Perfekt aufeinander abgestimmt. Alle sind wir uns einig und finden, dass keine andere Praline auch nur Ansatzweise an Mon Cheri herankommt. Deswegen ist sie ja auch so beliebt, weil sie einzigartig ist.

Genießen wir noch eine Zeit lang diese leckeren Pralinen bevor Mon Cheri wieder in die Sommerpause geht.

 

Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme. Dafür vielen Dank!

Only registered users can comment.

  1. Hallo. Ich esse eigentlich nur an Süss und Genuss die Piermont Kirsche. Immer ein Genuss gewesen. Allerdings habe ich schon die 3. Packung mit 15 Pralinen und leider absolut trocken. Sorry, aber mit 60 Jahren bin ich wirklich sehr enttäuscht. LG Claudia Grefkes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.