Haushaltsartikel

Kleine Haushaltshelfer ganz groß

22. Januar 2020

*Werbung

Seid ihr auch genervt von dem Lappen in der Küche. Dort tummeln sich nicht nur viele Keime rum, nein oft riecht der Lappen auch sehr unangenehm. Ist der Platz in eurer Küche auch nicht so üppig? Für viele kleine und große Probleme gibt es SANNI SHOO. SANNI SHOO entwickelt tolle innovative, nützliche und formschöne Alltagshelfer. Bekannt aus der Pro7 Sendung “Das Ding des Jahres.” Dort werden praktische Haushaltshelfer, neue Fortbewegungsmittel, echte Männerspielzeuge, revolutionäre Nachhaltigkeitsprodukte vorgestellt. So auch SANNI SHOO. Hinter SANNI SHOO steckt die Erfinderin Susanne Richter.

DIE GESCHICHTE

Alles begann damit, dass Susanne Richter – seit der Schulzeit Sanni genannt – eine attraktive Lösung für nasse oder schmutzige Schuhe in ihrem Vorraum suchte. Am Markt fand sie lediglich mausgraue Abtropfschalen aus Hartplastik, die man am liebsten versteckt. Andere Freunde verwendeten «Krückenlösungen» aus Karton oder Textil. In Design-Läden fand sie nichts. So entwickelte sie ihr erstes Produkt: «shoo.pads» – die ersten bunten und waschbaren Design-Abtropfmatten aus TPE. Ihr Mann nannte sie daraufhin nur noch «Sanni Shoo». SANNI SHOO war geboren, und das sollte erst der erste Schritt sein. Mittlerweile gibt es mehr Design-Produkte von SANNI SHOO – «smart ideas» für jeden Tag. Vom multifunktionalen Spültuchhalter bis zu fröhlichen Gemüsebürsten. Schweizer Design mit einem hohen Anspruch an Form und Funktionalität. Zum Schenken oder sich selbst eine Freude machen. Quelle: www.sannishoo.com

Wer ärgert sich nicht schon mal über den Lappen an der Armatur oder den unschönen, nassen Schwamm, der neben der Spüle liegt? Wer hat auch keinen geeigneten Platz zum schrägen Abtropfen von Trinkflaschen gefunden?  Für diese Probleme gibt es jetzt eine Lösung – drip.line.  Dank Teleskopfunktion passt sich drip.line jeder Spüle an, und kann unkompliziert und ohne Befestigung einfach darüber gelegt werden. drip.line passt sich den vorhandenen Platzverhältnissen an, ist aus gebürstetem Edelstahl mit abnehmbaren weichen Silikonenden mit Noppen an der Unterseite. Das Schweizer Design ist bis 220°C Hitzebeständig, Spülmaschinen-geeignet, ausziehbar von 32,5 – 56,5 cm und belastbar mit max. 1,5kg. drip.line gibt es in 3 Farben. kostet 19,80€ und ist auch super außerhalb der Spüle einsetzbar, z.B.  im 2-er Set als praktischer Untersetzer für grosse Backbleche oder auch Töpfe. Eine tolle Erfindung die vielseitig einsetzbar ist und die endlich die Spüllappen und Schwämme hygienischer trocknet.

Ein weiterer toller Alltagshelfer ist das drip.pad. drip.pad ist eine antibakterielle, multifunktionale Abtropfmatte & Flaschen-Abtropfer. Eine platzsparende und flexible Abtropfmatte für die Küchenrückwand mit vielen Anwendungsmöglichkeiten zum Abtropfen. Sie ist hitzebeständig bis zu 220 Grad Celsius, spülmaschinenfest, kostet 17,80€ und ist aus 100% BPA-freiem, weichem und lebensmittelechtem Silikon. Die tiefen Rillen und konkave Boden-Form gewährleistet eine Aufnahme von bis zu 150 ml Flüssigkeit. Das Wasser läuft hier in die Mitte. Mit diesem drip.pad lassen sich mehrere Sachen gleichzeitig abtropfen und das auf kleinstem Raum.

Im Onlineshop HIER gibt es noch weitere tolle Alltagshelfer in vielen tollen Farben. Reinschauen lohnt sich.

Eure Doreen

*In freundlicher Zusammenarbeit mit SANNI SHOO.

*Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme. Dafür vielen Dank an SANNI SHOO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.