Food

Genuss mit Auszeichnung von Simmler

14. März 2018

*Werbung*

Herzlichen Glückwunsch!

Das Unternehmen Simmler belegte auf der Grünen Woche den 3.Platz beim Regional-Star 2018 in der Kategorie Innovation.
Mit dieser Auszeichnung dient Simmler als Inpirationsquelle.

Simmler 
Köstlich. Fruchtig.

Franz Simmler gründete 1932 das Unternehmen. Ein Unternehmen das im “Obstgarten Südbadens” beheimatet ist, dem ober- und hochrheinischen Obstanbaugebiet und den Schwarzwald-Vorbergen mit ihren Edelfrüchten.
Das junge Unternehmen stellte anfangs nicht nur Konfitüren her, sondern auch Obsthalbfabrikate, sowie der Handel mit Frischobst waren die Einnahmequellen.
Ein weiterer beliebter Brotaufstrich war auch der Zuckerrübensirup, den Simmler zusätzlich herstellte. Anfang der 50er Jahre widmete sich Simmler dann aber wieder der Herstellung von Konfitüren, worauf sich Simmler auch spezialisiert hatte.

Das Unternehmen befasste sich schon früh mit der Herstellung portionierter Konfitüren, vor allem für den Fachgroßhandel im Hotel- und Gaststättengewerbe.
Als erstes deutsches Unternehmen gelang es Simmler eine Portionspackung aus Aluminium auf den Markt zu bringen. Diese Packung und die gute Qualität der Konfitüre trugen zum immer höheren Bekanntheitsgrad bei.

Seit 2003 führen nun in der dritten Generation Dr. Uta Simmler und ihr Mann Norbert Münch das Unternehmen.
2006 wurde die Konfitürenlinie “Feine Frucht” auf den Markt gebracht. Eine Konfitürenspezialität, die aus der vollen Frucht hergestellt wird. Dabei werden die Fruchtkerne herauspassiert und die Konfitüre erhält somit ihren ganz besonders feinen, fruchtigen Geschmack.
2007 feierte das Unternehmen sein 75jähriges Firmenjubiläum. In diesem Jahr gab es die Jubiläumskonfitüre in limitierter Edition und in drei unterschiedlichen Sorten: Erdbeere und Quitte, Golden Kiwi und Maracuja sowie Schwarzkirsche und Holunderblüte.

2012 feierte Simmler sein 80jähriges Firmenjubiläum. Dieses Jubiläumsjahr stand im Zeichen der Quitte. Die Nachfrage nach Quitten-Gelee ist groß und es ist die Top 2 Sorte bei den Endkunden.

2014 präsentierte sich Simmler erstmals neu, modern und hochwertig.
Der alte Slogan ” Köstlich wie Muttis Marmelade” wurde ersetzt durch ” Köstlich. Fruchtig. – klar.
Selbstverständlich gab es auch ein neues optimierteres Logo.

2016 gewann Simmler für seine Schwarzkirsche & Holunderblüte Konfitüre den Diamond Taste Award des International Taste & Quality Institute. Damit war Simmler der Weltmeister der Konfitürenhersteller.

Das 85-jährige Firmenjubiläum 2017 wurde ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit gefeiert.
Simmler trägt das Solar-Food Siegel für 100% regenerative Energiequelen, durch die besondere Herstellung.
Im selben Jahr unterstütze Simmler ein großes soziales Projekt von Radio7. Es wurde eine Drachenkinder-Marmelade von den Projektpartner Radio7, REWE Südwest und Simmler auf den Markt gebracht. Pro verkauftem Glas mit 1,- Euro gingen an soziale Charity-Aktionen von Radio7.

Mit weit über 20 Sorten bietet Simmler eine besonders große Genussvielfalt an, denn Genuss steht bei Simmler an erster Stelle.
Ein Blick auf die Homepage und ihr habt alle Sorten im Blick.

Wir erhielten ein Testpaket mit den Schwarzkirsch-Neuheiten.

Schwarzkirsche – Pures Glück (Gelee)
450 g / 3,39 €

 

Pures Glück verspricht dieses Gelee, denn hier sind alle Geschmacksnuancen der Schwarzkirsche zu einem wunderbaren Genuss verschmolzen.
Ein wirklich sehr leckeres und dunkles Gelee, welches hervorragend Solo auf´s Brot gegessen werden kann oder auch zu Camenbert. Dieses Gelee hebt auch den Geschmack der Kirschen für einen Kirschkuchen super hervor.

Zutaten:
Schwarzkirschsaft, Zucker, Säuerungsmittel Citronensäure, Geliermittel Pektin, Piment

Schwarzkirsche & Orange
450 g/ 3,39 €
Zwei Früchte, die super zueinander passen. Die dunkle Schwere der Schwarzkirsche harmoniert hervorragend mit der leichten bitteren Note der Orange.
Ein perfektes und ausgewogenes Zusammenspiel von Kirsch- und Orangengeschmack.

Zutaten:
Früchte (Schwarzkirschen 42%, Orangen 8%), Zucker, Rohrzucker, Säuerungsmittel Citronensäure, Geliermittel Pektin

Schwarzkirsche mit Fleur de Sel
450 g/ 3,39 €
Eine Kombination, an die ich mich zuerst gar nicht rantraute. Hier trifft fruchtig-süß auf ein fein-salziges Aroma von Fleur de Sel.
Süß und salzig, passt denn das zusammen?
Es passt wunderbar und war eine echte Überraschung für mich. Die Meersalznote findet man nur ganz dezent im Abgang wieder. Überrascht war ich auch von den großen Schwarzkirschstücken, die in diesem Glas vorhanden sind. Geschmacklich und optisch konnte mich diese Konfitüre überzeugen.

Zutaten:
Schwarzkirschen 50%, Zucker, Säuerungsmittel Citronensäure, Geliermittel Pektin, Meersalz 0,1%

Fazit
Kurz und knapp: LECKER
Simmler überzeugt mit innovativen und abwechslungsreichen Produkten, die auf ganzer Linie im Geschmack überzeugen können. Man findet nur beste Zutaten in den Gläsern und zu einem fairen und sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.
Zurecht hat Simmler den Regional-Star 2018 verliehen bekommen.
Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Unternehmen schon seit Jahren in die Nachhaltigkeit investiert und aktiven Umweltschutz lebt.
Die Produkte werden zu 100% aus regenerativen Energiequellen hergestellt, d.h. sie sind umwelt-, klima-, und ressourcenschonend.
Schaut unbedingt mal im Online-Shop vorbei, denn ich bin mir sicher, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme. Dafür vielen Dank!

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.